Bodenklimatische Bedingungen

Bodentyp: Grauer Waldboden  
Bodenart: Schwerer lehmiger Sand
Bodenpunkte nach russischer Bonitur: 31
Nutzbare Feldkapazität in der Meterschicht: 160 мм

Stadt KasanVeranstaltungsort
Durchschnittstemperatur (°C)4,64,4

Durchschnittsniederschlag (mm)

562

507

Fruchtfolge der Versuchsfelder:

JahrWestliches Feld (Waldseite)Östliches Feld (Teichseite)
2015Grünbrache (Buchweizen)Sommergerste

2014

Grünbrache (Leindotter)

Sommergerste

2013

Winterweizen

Winterweizen

2012

Buchweizen

Rotklee

2011

Winterroggen

Sommergerste

2010

Schwarzbrache

Körnerleguminosen

 

Nährstoffgehalte der Ackerkrume
P2O5: 25 – 30 mg / 100 g Boden
K2O: 12 – 17 mg / 100 g Boden      
Humusgehalt: 3,2 %
рH: 5,9 (5,7 – 6,2)

 

Bodendichte

Schicht (cm)  Dichte (g/cm³)

0-20

  1,20

20-40

  1,40

 

Bodenbearbeitung:
Die Felder wurden in den letzten Jahren pfluglos bis zu 20 cm tief bearbeitet. Das westliche Feld (Waldseite) wurde zur aktuellen Herbstbestellung 25 cm tief gepflügt. Auf dem östlichen Feld (Seeseite) erfolgte eine nicht wendende Lockerung auf 25 cm Tiefe.

Unkräuter:
Besondere Aufmerksamkeit erfordern: Ackerwinde (Convolvulus arvensis L.), Hühnerhirse (Echinochloa crusgalli (L) Beaw), Fuchsschwanz (Amaranthus retroflexus L.), Weiterhin sind vorhanden: Gemeiner Erdrauch (Fumaria officinalis L.), Geruchlose Kamille ( Matricaria perforate Merat.),  stellenweise – Ackergänsedistel (Sonchus arvensis L.).

Wetterbericht:
In Kasan herrscht ein gemäßigtes Kontinentalklima mit kalten Wintern (mitunter fallen die Temperaturen unter -30°C) und milden Sommern, mit Durchschnittstemperaturen von 20°C.

 

 

Wetterbericht

In Kasan herrscht ein gemäßigtes Kontinentalklima mit kalten Wintern (mitunter fallen die Temperaturen unter -30°C) und milden Sommern, mit Durchschnittstemperaturen von 20°C.