Ausstellungsbereiche

Versuchsfeld
Auf dem Versuchsfeld steht die Entwicklung von verschiedenen Saaten und somit das acker- und pflanzenbauliche Vorgehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Hier werden Winter- und Sommerkulturen, aktuelle und neue Sorten aller marktrelevanten Kulturpflanzen angebaut sowie deren Saatgut offeriert. Weiterhin stellen die teilnehmenden Unternehmen, Organisationen und Institutionen weitere Einzelbausteine der Pflanzenproduktion, wie zum Beispiel die Düngung, den Pflanzenschutz und unterschiedliche Anbauverfahren, vor.

Das Versuchsfeld ist in 500 m² große Feldblöcke (Basiseinheit) unterteilt. Es bietet die beste Voraussetzung zur anschaulichen Demonstration pflanzenbaulicher Zusammenhänge.

Campus
Auf dem Campus können die Aussteller ihre Produkte, Technologien und Dienstleistungen in einem Zeltpavillon oder auf dem Gras präsentieren. Stände im Zeltpavillon sind für Aussteller geeignet, die Rahmenbedingungen wie in Messehallen vorfinden möchten. Flächen auf Gras stehen für die Aufstellung von Zelten, Wohnwagen, Bussen, Lieferwagen usw. für die Informationsvermittlung zur Verfügung.  Auf dem Campus werden Produkte und Technologien des Pflanzenbaus sowie der Tierhaltung demonstriert. Die maximale Ausstellungsfläche auf dem Campus beträgt 40 m².

Stationäre Maschinenausstellung
Dieser Ausstellungsteil wendet sich an Aussteller von großformatiger Landtechnik – Maschinen, Geräte und Ausrüstungen. Das Produktangebot wird aus Sicherheitsgründen in diesem Ausstellungsbereich im Ruhezustand präsentiert. Damit ist ein ungestörter Kontakt mit den Fachbesuchern gewährleistet. Die Mindestausstellungsfläche beträgt 40 m².

Individuelle Maschinenvorführung
In diesem Bereich wird die Ausstellung mit der Möglichkeit, die Maschinen dem Besucher individuell vorzuführen, kombiniert. Eine Mieteinheit besteht aus einer 450 m² (30x15 m) großen Grasfläche für Standbau und Maschinenausstellung sowie einem daran anschließenden 30 Meter breiten und 100 m langen Streifen zur individuellen Maschinenvorführung.

Kommentierte Maschinenvorführung
Zu bestimmten Themen werden kommentierte Maschinenvorführungen auf dem Feld stattfinden. Fachbesucher können die Maschinen in Aktion erleben und erhalten einen neutralen Vergleich. Die Themen werden zum Frühjahr 2016 ausgewählt und danach Ausstellern angeboten, um an der  kommentierten Maschinenvorführung teilzunehmen.

NEU!: Kartoffelland
Alles rund um die Kartoffel! Saatgut, Technik, Pflanzenschutz und mehr...